top of page

Handhabung von Energie und Kraft


Insel und untergehende Sonne links und bedrohlicher schwarzer Himmel mit Blitzen rechts

Einführung: Ein Mensch muss sehr stark sein, bevor er aus freiem Willen ethisch und vollkommen barmherzig sein kann." Da hat Ron wirklich recht. Grösse kommt von wirklicher Stärke.



Lesen Sie den einführenden Brief von Max Hauri zu diesem Artikel weiter unten.


Ein Auszug des Vortrages ARK, Kraft, Sein-Tun-Haben gehalten am 8. Dezember 1952 –

L. Ron Hubbard (Advance! 25)



In HANDHABUNG VON ENERGIE UND KRAFT macht L. Ron Hubbard die wunderbarste und bewegendste jemals gemachte Aussage bezüglich des Zustands eines Wesens in diesem Universum. In diesem Artikel erfahren Sie das Geheimnis, wie man in diesem Universum Freiheit erlangt, ein Geheimnis, das nicht bekannt war, bevor Ron es entdeckte. Ron beantwortet auch die Fragen: "Welchen Abgrund oder welche Kluft überspannt die Brücke zur totalen Freiheit wirklich?"; "Was ist die Falle und wie komme ich heraus?"

Dieser Artikel ist ein Auszug aus den aufgezeichneten Vorlesungen der Philadelphia Doctorate Course Series, die 1952 von Ron gehalten wurden.


Lesen Sie weiter!


Wenn wir über dieses Universum sprechen, dann sprechen wir über Energie.


Der einzige Weg, wie ein Individuum in diesem Universum gehalten werden kann, ist die Überzeugung, dass es nicht mit Energie umgehen kann – denn dieses Universum besteht nur aus Energie, die in einem Ding namens MEST Universums-Raum arbeitet.


Wenn Sie nicht in der Lage sind, mit Energie in vollem Umfang umzugehen, glaube nicht, dass Sie von diesem oder einem anderen Universum frei sein können.


Kraft zeugt Kraft, und wer mit dem Schwert lebt, wird durch eines sterben, aber das Komische ist, dass man in der Lage sein muss, genug Kraft zu haben, um eine unbegrenzte Menge an Kraft einzusetzen, bevor man in ein höheres Maß an Ethik übergehen kann.


Man kann sich nicht unter irgendeinem Vorwand vor der Kraft zurückziehen und zurückkriechen und trotzdem eine Beingness oberhalb der Ebene dieses Universums haben.


Es ist vielleicht kein angenehmer Gedanke, wenn man sich vorstellt, im MEST-Körper von einem 100.000-Kilowatt-Blitz ins Gesicht getroffen zu werden, aber ich versichere Ihnen, dass das eine kleine Menge Saft ist im Vergleich zu dem, was Sie als Thetan aushalten können. Theta-mäßig sollten Sie in der Lage sein, sich mit einem Millionen-Kilowatt-Blitz in den Zähnen herumzustochern!


Wenn Sie jemals das Mitleid und die Angst der ganz Schwachen im Vergleich zur Barmherzigkeit der ganz Starken gesehen haben, werden Sie den Spott der unteren Skala erkennen, die versucht, die Spitze der Skala nachzuahmen. Ein Mensch muss sehr stark sein, bevor er aus freiem Willen ethisch und vollkommen barmherzig sein kann.


Am unteren Ende der Skala ist der Mensch gezwungen zu sein, und alles wirkt auf ihn ein. Er ist die Wirkung von diesem und jenem. Natürlich trägt er immer noch etwas von seiner Fähigkeit mit sich. Es gibt immer noch Theta am unteren Ende der Skala, aber nicht viel. Man könnte sagen, er hat "die Kraft im vollen Umfang erfolgreich gemeistert". Aber ganz offen gesagt, niemand ist jemals durch den Boden des Lochs aus diesem Universum herausgekrochen. Niemand ist jemals auf diese Weise herausgekommen. Das ist ein Grab.


Der einzige Weg hinaus ist der Weg hindurch.


Man muss in der Lage sein, die volle Nutzung und Kontrolle jedes Faktors der ersten Dynamik zu erobern, und nachdem man diese erobert hat, die volle Nutzung und Kontrolle der Faktoren der zweiten Dynamik und der dritten und so weiter.


Man muss willens und fähig sein, diese Dynamik zu beherrschen, bevor man sich von ihr befreien kann. Andernfalls wird man immer im Hinterkopf bewahren, dass man etwas nicht tun kann, egal wie esoterisch man seine Ambitionen auch findet, was immer eine Unfähigkeit ist.


Die Fähigkeit eines Thetans ist natürlich nicht einfach nur Kraft. Aber es ist interessant, dass jeder Heilige auf dem Kalender mit einer großen, hellen Aura dargestellt wird. Was glauben Sie, was diese Aura darstellt? Sie stand für rohe Energie! Ich weiß nicht, ob diese Jungs mit Energie umgehen konnten oder nicht, aber sie haben sie auf jeden Fall auf diese Weise dargestellt, und das haben sie bis heute getan.


Hier ist ein weiterer interessanter Punkt über Kraft. Wenn Sie in der Lage sein wollen, jemanden aus der Ferne zu heilen, müssen Sie in der Lage sein, ihn aus der Ferne in Holzkohle zu verwandeln. Die Fähigkeit, Kraft zu erzeugen, ist die Fähigkeit, ein starkes Postulat aufzustellen. Und allein die Fähigkeit, ein starkes Postulat aufzustellen, ist in der Lage, die Gesundheit und die Beingness anderer zu kontrollieren.


Kraft ist natürlich der schäbigste Schatten dessen, was getan werden kann. Aber solange man kein Postulat aufstellen kann, das stark genug ist, um mit Kraft umzugehen, ist es höchst unwahrscheinlich, dass man ein Postulat aufstellen kann, das stark genug ist, um alle Wesenheiten zu durchdringen, denen man helfen möchte.


Dies ist ein Kraftuniversum. Täuschen Sie sich nie darüber.


Wenn es das einzige Universum wäre, das es gibt, dann möge Gott uns allen helfen!

Dieses Universum ist auf Tricks und auf Kraft aufgebaut. Jeder einzelne Gegenstand, den Sie in einem Geschäft sehen, ist kondensierte Energie, die im Raum existiert. Jeder einzelne Ziegelstein, den Sie auf der Straße sehen, ist eine Verdichtung von Energie. Jede Aktion, die Sie bei einem MEST-Objekt sehen, ist eine Manifestation von Kraft, die in diesem Universum am Werk ist.


Glauben Sie nicht einen Moment lang, dass eine Aktion auf der niedrigen Skala in diesem Universum mit etwas anderem als Kraft begrüßt werden wird. Sie können protestieren, argumentieren, zustimmen, kriechen, betteln – es spielt keine Rolle. Die Kraft ist stark und solide, um die besten Absichten zu helfen, zu begrüßen.


Dieses Universum schert sich nicht um Helligkeit oder Ästhetik. Sie könnten losziehen und den schönsten Planeten erschaffen, der jemals in diesem ganzen Universum existiert hat, allein durch deine harte Arbeit, Ihrem Einsatz und Ihrem Genie, und die Kraft, die dieses Universum ist, könnte ihn einfach zusammenrollen und wegpusten, ohne das geringste Beben.


Der starke Mann, der Kraft als einziges Kriterium für seine Existenz einsetzt, ist nichts weiter als ein Rohling. Dennoch muss der starke Mann, der in diesem Universum etwas erschaffen kann, auch in der Lage sein, es zu schützen, denn dieses Universum schert sich nicht darum.


Dass das Universum sich nicht darum schert, ist es, was dem Menschen das Herz bricht. Er sieht sich um, und egal, was er für irgendjemanden tut, egal, wie sehr er versucht zu helfen oder irgendetwas anderes, in diesem Universum mit der losgelassenen und relativ unkontrollierten MEST-Kraft, macht das überhaupt keinen Unterschied.


Es ist diese Erbarmungslosigkeit, diese erdrückende Fähigkeit ohne Unterscheidungsvermögen für eine feinere Qualität, die ihn schließlich zerbricht. Er glaubt, dass es in diesem Universum Dinge wie Liebe und Güte geben muss und dass diese Dinge sich auszahlen müssen.


Da ist jemand, der bis auf die Knochen schuftet, um gut und ehrlich zu sein. Aber was finden Sie um ihn herum? Fallstricke, die auf seinen kleinsten Fehler warten – und er wird abstürzen. Und wer wird ihn stoßen? Die Menschen, denen er am meisten geholfen hat. Es ist ein "großartiges" Universum!


Das Universum ist wirklich so entwürdigt und degradiert, dass die besseren Fähigkeiten von Theta und Beingness in diesem Universum fast nicht existieren können. Sie sind hier in der dürftigsten Form vorhanden.


Nehmen wir die Ästhetik. Was kümmert dieses Universum eine Ästhetik? Sie gehen hinaus und sehen sich einen schönen Sonnenuntergang an. Erwarten Sie von diesem Universum eine ästhetische Empfindung? Haben Sie eine Ahnung, woraus sich dieser schöne Sonnenuntergang bildet? Es ist Staub, der in der Luft hängt, von einer alten Vulkanexplosion, bei der die Erde gekrampft und erbrochen hat und Gestein und Asche in die Luft geschossen hat.


Die Sonne selbst hat eine so brutale Temperatur, dass sie 240.000 Meilen weit radioaktive Feuerbögen schießt, die, wenn man sich ihnen auch nur annähernd nähert und eine winzige Verbrennung bekommt, einen danach verrotten lassen. Das ist die Schönheit in diesem Universum.


Jemand geht hinaus, sieht einen Schmetterling im Gras herumfliegen und sagt: "Ist das nicht schön!" Haben Sie jemals das Schicksal eines Schmetterlings verfolgt?


Es ist ein interessantes Spiel, aber es hat keinen Platz für das Wesen namens Mensch.

Hier gibt es ein unbegrenztes Universum der Kraft, der entwerteten Kraft und der erstarrten Ergebnisse der Kraft. Der Mensch und die Thetans versuchen auf ihre kleine Art und Weise, dem Ganzen die Zutat der Liebe, der Schönheit, der Wertschätzung, des Fair Play hinzuzufügen – aber es geschieht nichts, nur mehr Gewalt.


Also jammern Sie nicht und blasen Sie nicht Trübsal und sagen Sie nicht, dass es kein Ziel für dieses Universum gibt und "niemand schätzt, was ich tue." Die Wahrheit ist, dass dieses Universum vom Standpunkt der MEST-Kraft aus gesehen zu stark, kraftvoll und mächtig ist, um dies zuzulassen.


Das Einzige, was Sie hier draußen in diesem Universum sehen, das sehenswert ist, ist das, was Sie und Menschen wie Sie in es hineingesteckt habt, um es wieder zu sehen.


Wenn Sie jemals die Anzahl der schönen Städte gezählt hätten, die hier auf der Erde untergegangen sind und die es nicht mehr gibt, die Hoffnungen, mit denen sie erbaut wurden, und die Leiden und Tiefen ihres Untergangs und die Not und Qualen ihrer letzten Tage, dann würdet Sie nicht mehr herumsitzen und sich Gedanken machen über "lasst uns dies zu einem guten Universum machen." So sind Sie überhaupt erst in die Falle getappt.


Sie haben viele Universen, und Sie können sich selbst eines erschaffen.


Die größten Potentiale von Theta sind die Fähigkeit, übereinzustimmen, was zu Gruppen zusammenführt; die Fähigkeit, eine Affinität zu haben, zu lieben und zu schätzen und Empfindungen zu erleben (eine andere Form der Affinität); und die Fähigkeit zu kommunizieren. Es ist also Theta, das MEST auf eine besondere Weise handhabt, die uns A (Affinität), R (Realität)1 und C (Kommunikation) gibt.


Lassen Sie sich also nicht von jemandem erzählen, dass er sich in jedem Moment einfach nur auf die hohe und schöne Ebene des reinen Denkens erheben muss, ohne dass irgendetwas in der Energielinie jemals wieder eine Wirkung auf ihn hat!


Er muss in der Lage sein, mit Energie umzugehen, sonst kann die Energie ihn beherrschen. Das ist der Trick in diesem Universum. Entweder Sie beherrschen die Energie oder Sie werden von ihnen beherrscht. Es ist ein Universum aus Raum und Energie, und wenn man es beherrschen will, muss man in der Lage sein, Raum und Energie zu beherrschen.

Die Energie ist also die unheilvolle Barriere zwischen den aberrierten Gedanken und der Freiheit, mit den Gedanken zu tun, was man will.


Dies ist eine leicht zu überwindende Barriere, solange man sie tatsächlich überschreitet.

Die Mystiker sprachen über den Abgrund. Was ist der Abgrund? Was versuchen Sie zu überbrücken? Der Abgrund ist der Abgrund der Gewalt, und die Brücke muss über ihn führen. Wir überbrücken die Notwendigkeit der Energie!


Sie werden diese Brücke nicht überqueren, indem Sie sagen: "Ich will nichts mit Energie zu tun haben. Ich werde mir einen Körper und Empfindungen verweigern: Ich werde dies nicht nutzen und ich werde das nicht tun. Ich werde mich von dieser ganzen Sache zurückziehen!"

Tatsache ist, dass man zwar nicht unbedingt am Geschehen teilnehmen oder gar in Aktion treten muss, aber man muss durchaus bereit sein, Aktion zu handhaben.


Sie müssen absolut gewillt sein, in jedem Bereich Energie einzusetzen. Es ist nicht notwendig, dass man das tut, aber man muss dazu bereit sein.


Der Weg hinaus ist der Weg hindurch.




L. Ron Hubbard


 

Liebe Freunde Dies ist in der Tat ein sehr kraftvoller Artikel. Leider arbeitet unsere Gesellschaft in die entgegengesetzte Richtung. Hier ein Zitat daraus:


"Ein Mensch muss sehr stark sein, bevor er aus freiem Willen ethisch und vollkommen barmherzig sein kann."

Da hat Ron wirklich recht. Grösse kommt von wirklicher Stärke. Kriminelle und Mafiabosse – oder eben auch Banksters – sind nicht sich selbst und zeigen nur reaktive Stärke. Ein Text, den man mehrmals lesen sollte!

Much love,

Max Hauri


12 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Moral

bottom of page